A A A
Druckversion

Demenzbetreuung

Speziell für Demenzerkrankte und um pflegende Angehörige zu entlasten, bieten wir mit unserem Projekt stundenweise Betreuung des Erkrankten zuhause an. Dabei helfen uns geschulte, ehrenamtliche Mitarbeitende.

Jeder zu betreuende Mensch bekommt eine Bezugsperson, die individuell auf seine Bedürfnisse eingeht. Sie hat Zeit, um in Ruhe zuzuhören, spazieren zu gehen, Spiele zu spielen, vorzulesen oder einfach da zu sein. Der Besuch zu Hause erfolgt nach Absprache regelmäßig oder sporadisch.

Die Pflegeversicherung übernimmt die Betreuungsleistungen bei eingeschränkter Alltagskompetenz. Je nachdem wie groß der Schweregrad der Fähigkeitsstörung ist, können bis zu 100,- € Grundbetrag oder ein erhöhter Betrag bis zu 200,- € monatlich in Anspruch genommen werden, also maximal 2.400,- € pro Jahr.

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code